Menü
Automationslösungen nach Maß.
  • Wir bewegen Ihre Welt.

  • Wir bewegen Ihre Welt.

  • Wir bewegen Ihre Welt.

  • Wir bewegen Ihre Welt.

Aktuelles aus der Welt von ATS, AVENTICS und REXROTH

Das Team der ATS auf der intec 2019 in Leipzig
 
Martin Schüller und Martin Dulig im Gespräch bei der intec 2019 in Leipzig

Nachtrag zur inTEC 2019 in Leipzig – Automationslösungen nach Maß von ATS und Bosch Rexroth

Es sind nun schon einige Wochen vergangen, seit sich im Februar die Türen der Messehalle Leipzig zur inTEC 2019, dem ersten Branchentreff der metallverarbeitenden Industrie, für das Fachpublikum öffneten. Für uns also an der Zeit, ein Resümee zu ziehen.

Zum zweiten Mal durfte sich die ATS erfolgreich auf dem Bosch Rexroth Gemeinschaftsstand als Automationspartner in der Region präsentieren und zum zweiten Mal haben wir unseren treuen Kunden und vielen Interessenten zeigen können, für was wir stehen: Automationslösungen nach Maß.

Mit individuellen Lösungen im Bereich des Sondermaschinenbaus sowie industrieorientierten Dienstleistungen treffen wir den Schwerpunkt der Messe und konnten dies auch an unseren attraktiven Messemodellen, wie der „Kugelbahn“, einem Mehrachshandling mit Motoren, Greifern, Sensoren und Visualisierungstechnik, anschaulich demonstrieren. Dabei haben sich viele interessante Gespräche und vielversprechende Kontakte zu Vertretern aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen ergeben.

Die INTEC hat sich zu einer der erfolgreichsten Industriefachmessen in Europa entwickelt. Im Mittelpunkt steht die Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung, angefangen bei kompletten Bearbeitungszentren über Werkzeugmaschinen, Werkzeuge, Umformtechnik bis hin zur Einzelfertigung.

Auch hochrangige Politiker aus Deutschland und dem Ausland waren auf der Industriemesse zu Gast. So stattete der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig auch unserem Stand einen Besuch ab und ließ sich von unserem jungen Geschäftsführer Martin Schüller gern die Funktionsweise unseres Messemodells erklären.

Unser Fazit also: Tolles Messekonzept, wo wir unsere Kunden treffen. Wir sind auch 2021 wieder mit dabei!

Und wer nicht so lange warten will:

Wir stellen auf der All About Automation aus! Am 11./12. September 2019 in Leipzig.

Infos unter: https://www.automation-leipzig.com/de/

ATS auf der intec 2019 in Leipzig

Es ist wieder soweit: Vom 05.-08. Februar 2019 treffen sich erneut die wichtigsten Firmen der Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung auf dem Gelände der Messe Leipzig zur inTEC 2019 – dem Branchentreff für Automationslösungen in der Region.

Gemeinsam mit unserem Partner Bosch Rexroth präsentieren wir Ihnen in Halle 2 auf Stand H36 die neuesten Technologien in der Lineartechnik sowie der Antriebs- und Steuerungstechnik. Darüber hinaus informieren wir Sie über die aktuellsten Produkte der Industriepneumatik von Aventics.

Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Ihre persönliche Einladung an unseren Stand erhalten Sie unter info@schueller-at.de oder über das Kontaktformular.

Weitere Infos erhalte Sie auf der Messeseite von Bosch Rexroth unter https://www.boschrexroth.com/de/de/unternehmen/messen-und-events/intec-2019/intec-2019-index.

Kooperationsbörse Erzgebirge

Am 17. Oktober präsentierten wir uns erneut auf der 13. Kooperationsbörse Erzgebirge, die diesmal in der Dreifelderhalle des Beruflichen Schulzentrums für Technik "Erdmann Kircheis" in Aue stattfand. Neben uns zeigten über 110 weitere Unternehmen aus verschiedensten Wirtschaftskreisen und mit unterschiedlichsten Schwerpunkten ihr Angebot. Es war auch in diesem Jahr wieder ein erfolgreicher Tag mit sehr vielen interessanten Gesprächen und Kundenkontakten. Und es war für uns eine besondere Gelegenheit, unsere neue Unternehmensbroschüre zum ersten Mal zu präsentieren. 

Die jährliche Kooperationsbörse ist zu einer guten Tradition und für viele mittelständische Unternehmen zu einem festen Termin im Kalender geworden. Die große Nachfrage der Aussteller und die stetig wachsende Zahl von Fachbesuchern bestätigen das erfolgreiche Konzept dieser eintägigen Veranstaltung. Bei der nächsten Kooperationsbörse in 2019 wird die Automationstechnik Schüller GmbH sicher wieder dabei sein!

Triton verkauft Aventics an Emerson

Mit dem angekündigten Verkauf von Aventics an Emerson hat Triton den nächsten Schritt zur Sicherung einer aufstrebenden und nachhaltigen Zukunft für Aventics eingeleitet. Eine Vereinbarung mit Emerson über die Rahmenbedingungen wurde getroffen, das regulatorische Zulassungsverfahren ist im Gange.

Emerson, mit Hauptsitz in St. Louis, Missouri (USA), ist ein globaler Technologie- und Engineering-Konzern, der innovative Lösungen für Kunden in der Industrie sowie in Handels- und Wohnimmobilienmärkten anbietet. Der Geschäftsbereich Emerson Automation Solutions unterstützt Prozess-, hybride und diskrete Fertigungsunternehmen bei der Maximierung ihrer Produktion, dem Schutz von Personal und Umwelt sowie bei der Optimierung ihrer Energie- und Betriebskosten.

Die Transaktion wird voraussichtlich im 3. Quartal 2018 abgeschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden, nach Abschluss notwendiger Konsultationen und anderer üblicher Abschlussbedingungen.

Quelle: aventics.com (17.05.2018)

Unternehmensnachfolge

Wir freuen uns, Sie endlich auch offiziell über die Neuaufstellung der Geschäftsführung der Automationstechnik Schüller GmbH und die damit begonnene Generationennachfolge informieren zu dürfen.

Seit dem 01.01.2018 unterstützt Martin Schüller als weiterer Geschäftsführer die Leitung unseres Familienunternehmens sowohl technisch als auch organisatorisch.

Martin Schüller studierte an der TU Chemnitz  Mikrotechnik/Mechatronik – einen gemeinsamen Studiengang der Fakultäten für Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informationstechnik.

Schon während des Studiums sammelte er praktische Erfahrungen bei der Montage kundenspezifischer Baugruppen in unserem Familienunternehmen und bei Praktika in verschiedenen Unternehmen aus unserem Kundenkreis.

Ein Jahrzehnt war er als Teamleiter am Fraunhofer ENAS Chemnitz mit Themen der aktiven Strömungskontrolle, der Funktionsintegration und Fragestellungen der Industrie 4.0 im Rahmen von nationalen und internationalen Projekten betraut (u.a. CleanSky, MERGE, SAMPL).

Gemeinsam werden wir engagiert und in gewohnter Qualität für Ihre Fragestellungen und Wünsche zur Verfügung stehen. Martin Schüller freut sich auf die neue Herausforderung als technischer Geschäftsführer der ATS und auf weitere Jahre der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Ihnen.